Skip to main content

Maria Galland - die "Oui, c'est moi"-Story

In ihrer Pariser Wohnung eröffnet die Französin eine Art „Schönheitsberatung“, in der sie individuelle „Schönheit nach Maß“ anbietet. Behandlungssysteme, die auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Hautzone eingehen. Sie finden großen Anklang und schon bald gründet Madame Galland erste Forschungslabors und Produktionsstätten. Kurze Zeit später eröffnet sie in der Pariser Prachtstraße Rue Chateaubriand ihr erstes Schönheitsinstitut. Das Angebot: unter ihrem eigenen Namen geführte Produkte und Behandlungen.

Von einer Pariser Wohnung in die Welt

Nach vielen erfolgreichen Jahren, auch über die Grenzen Frankreichs hinaus, zieht sich die Pionierin in Sachen Schönheit aus dem international agierenden Unternehmen zurück und die Klosterfrau Gruppe übernimmt MARIA GALLAND PARIS.

MARIA GALLAND heute

Mittlerweile arbeiten mehr als 10.000 Kosmetikinstitute, Beauty-Farmen und Day-Spas in über 40 Ländern mit den Produkten und Behandlungen von MARIA GALLAND PARIS. Ein Erfolg, der auf langjähriger Tradition aufbaut und auf dem starken Innovationsgeist des Unternehmens basiert – und es zu einem der Modernsten der Institutskosmetik gemacht hat. Das breitgefächerte Sortiment von MARIA GALLAND umfasst inzwischen neben Produkten und Behandlungen für Körper und Gesicht u.a. eine Sonnenlinie, eine Makeup-Linie sowie ein eigens für den Mann entwickeltes Behandlungskonzept – Pflege, die allen Ansprüchen gerecht wird.